DriveWithTheDog

10-2015 Ein paar neue Bezüge – weniger Karosserie

Es gibt kaum noch neue Vorschritte  im Bereich der Karosserie. Wir haben kaum noch was gemacht, grob ausgespachtelt und dann grundiert. Die Spachtelarbeiten sind weit weg vom Profistandard, bei der Grundierung mussten wir mehr Härter nehmen, da uns die erste Schlechtwetterfront / der erste Frost überraschte. Bilder gibt’s von der Orangehaut keine.

Aber das Gestühl wurde neu gemacht, vorne und hinten, sowie ein paar Türpappen. Aber nochmal werden wir die Arbeit nicht noch mal machen. Es ist eine fiese Arbeit, die ich glücklicherweise nicht machen musste, aber die auch meine Liebste nicht wieder machen würde.

Anscheinend ist nicht nur das Nähen, sondern auch das richtige Spannen der Stoffe wichtig. Ersteres war noch gut, zweites wurde schon schwerer. Es hat nicht ganz geklappt. Auch die Türpappen zu beziehen war nicht gerade ein Spaß. Aber alles in allem hoffen wir, das es aufwerten wirkt.

 

20150805_22380620150806_221429

20150829_092704

20151001_202440 20151001_204240

Zusätzlich hat der Bulli einen neuen Scheibenrahmen erhalten, da dieser mächtig angefressen war, ebenfalls neu:
Das Gummi! Aktuell sieht der Bulli aber aus wie ein Panzerknacker Smiley. Diese Arbeiten haben wir aber machen lassen.

20151202_175127

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

× 2 = ten

ein paar Impressionen