DriveWithTheDog

08–2015 | Fußboden / Innenraum wird behandelt (langsam geht’s weiter)

Am6lty69uIfRzR-T0ZGZAKqPbrrqj3Xmg2tBK7724EEY
Rostbehandlung – Schleifen bis (fast) alles Weg ist – den Rest mit Phosphorsäure behandeln.

Ako8T80wK7jNXrzxXjIMplqLmguLBmBB2gQf5reUEeM_AnqK2D1TTmJ-6jtXlpLx-wG0nrighLjAal7pmqcr0YOp

Lackieren (günstig und schnell mit Hammerit – da im Innenraum keine Witterungseinflüsse ausgesetzt)

AtmHeGHuwr3mBmWUOjiMH1HztEGOw1iZu1SHg9sttP-x
Fertig lackiert (und ja es war schon der Bringer, hatte vergessen das Dachfenster zu schließen – somit Wasser drin)

AhdY3aK7u8-Ez6BCFzHyBQq5_GbSLeXjhUQcwcbFQYcs
Weiter geht’s mit der Vibrationsdämmung. Zeitgleich schützt das Bitumen etwas vor Feuchtigkeit von innen, und das Alu entspricht einer Dampfsperre
(Wenn es nicht beschädigt wäre – das wird noch repariert mit Laminatklebestreifen aus Alu)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

ein paar Impressionen