SchlumpfOnTour

DriveWithTheDog

10–2016 | Lichtmaschinenhalter Keilriemenstraffer, Marke: Eigenbau

Da andauernd der Keilriemen singt, habe ich diesen auf Verdacht getauscht. Dabei stellte ich u.A. fest, dass ich auch nicht mehr straffen konnte, da ich am Ende des Spanners war.
Also, neuen Riemen drauf und Ruhe, für genau 300kmh, da hat sich der Arsch wieder gelängt, oder gelockert.
Wieder Nachspannen, und wieder gelockert… Das zog sich dann den Urlaub so durch bis er leider gerissen ist, auf Grund der Wabbeleigenschaft. DAS KANN DOCH NICHT SEIN!

Da wir im Urlaub mein Onkel besuchen wollte, der ebenfalls schraubt, kam natürlich das Thema gleich zur Ansprache, weil mich das nervte. Er zeigte mir den Spanner von VW, dieser schien mir Durchdachter als der von Ford!

Doch seht selbst!!!

Weiterlesen

2016 – Italien, dieses mal anders Berichtet!

Dieses mal nutzen wir eine andere Software, auf Microsoft Basis, um das alles etwas interessanter zu gestalten. Natürlich versuchen wir wieder Kosten und Nutzen in diesem Beitrag hinzuzufügen. Es wird nur kein Reiseblog in diesem Sinne. Ebenfalls bringen wir hier noch Zusatzinformationen hinein. z.B. welche Radtouren usw.

Lehnt euch zurück und schaut euch die Präsentation in den Fenster hier drunter an:
(Wird immer mal wieder Erweitert – Infos wann die letzte Erweiterung war findet ihr dadrunter)




Punkt1: Wanderung zum Panoramaberg Wank

Punkt2: GPX-Tracks Strada del Ponale

Wir sind nur die halbe Strecke der Strada gefahren und zwar von Molina di Ledro nach Riva del Garda, dafür über Pré di Ledro und Biacesa di Ledro.

Norwegen 2015 – wird nie zu ende gestellt

Der Reisebereicht über Norwegen 2015 wird so nie zu Ende gestellt.
Zum einen sind Rechnungen verloren gegangen, zum anderen war es wohl auch mehr der Versuch sich selber zu beweisen, das man Lofoten in 12 Tagen schaffen kann, aber als Beweis das man nicht viel davon hat.
Die Gesamtkosten waren vermutlich um die 2000€.

10 – 2016 Höherlegung vom Bullli

Mal wieder eine Kleinigkeit die es kaum lohnt zu berichten, ich habe den Bulli um 19mm hoch gelegt. Original VW Teile! Leider nur eine Seite, dann überraschte mich der Regen.Die VW Teile lagen nun 2 Jahre in der Ecke. Nach dem ich Sonntag ein Tag an der Rennstrecke (Witz) verbrachte und heute viel über den Bulli auf der Arbeit geschrieben und geredet habe,  musste ich damit anfangen!

Weiterlesen

2016 – 06 | Rügen, Binz, Prora!

Auf diesen Kurzurlaub steht mal was deutsches an, auch wenn man für sie Strecke schon einige Nachbarländer hätte besuchen können, jedoch waren wir noch nie an der Ostsee und der ADAC würde uns heim bringen…

Weiterlesen

ein paar Impressionen